Augen-Wellness-Übungen

Augen-Wellness-Übungen machen müde Augen wieder munter. Sie versorgen die Augen wieder mit frischer Energie, verbessern die Durchblutung und den Stoffwechsel. Ausserdem sorgen sie für Ruhe und Regeneration der Sehzellen.

1. Palmieren

Das Palmieren (Abdecken der Augen mit den Händen) sollte so oft wie möglich am Tag durchgeführt werden. Vor allem, wenn sich die Augen müde anfühlen. Von wenigen Sekunden bis zu mehreren Minuten kann die Dauer betragen.  Wichtig ist, diese Übung im entspannten Zustand durchzuführen und dabei den Atem ruhig fliessen lassen. Sehe in ein tiefes Schwarz, wie in einen tiefschwarzen Samt hinein.

Du kannst vorab Deine Hände kräftig aneinander reiben und dann auf die Augen legen. Das versorgt die Augen zusätzlich mit Energie.

2. Augen-Akupressur

  1. An der Nasenwurzel

  2. Am Beginn der Augenbraue

  3. Am höchsten Punkt der Augenbraue

  4. Am Ende der Augenbraue

  5. Auf der waagerechten Verlängerung des äusseren Augenwinkels

  6. Unterhalb von Punkt 4 auf dem Wangenknochen

  7. Unterhalb von Punkt 3 auf dem Wangenknochen

2

3

4

1

5

7

6

3. Lymphe ausstreichen

Die Gesichtslymphe sollten regelmässig ausgestrichen werden, um den Lymphfluss anzuregen. Damit können Schlackenstoffe besser abtransportiert werden.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon